Marinechronometer "WEMPE" Ankerhemmung Nr.: A 2300


Ein Chronometer der Firma WEMPE.
Nummer: A 2300.
Nach dem Buch von Tony Mercer "Chronometer Makers of the World", Baujahr 1940.
Da es sich um ein Chronometer mit Ankerhemmung, und nicht mit Chronometerhemmung handelt, ist eine eindeutige Zuordnung (Marine oder Luftwaffe ) nicht zu 100% möglich.
Eine Anfrage bei der Firma WEMPE ergab keine Aufklärung da, laut WEMPE, die Unterlagen aus der damaligen Zeit leider nicht mehr vorhanden sind.

Zweiteiliges Mahagonigehäuse mit Sichtfenster.
Holzgriffe.
Werk im Messingtopf ist kardanisch aufgehängt.
Vergoldetes Werk mit Caromuster.
Unruhe der Firma "Richard Griesbacher Glashütte" (Integralunruhe mit Diamantdeckstein).
Ankerhemmung.
Gangreserve: 30 Stunden.
Gangreserve-Anzeige im Halbkreis unterhalb der "12".
Antrieb über Feder.
Schlüsselaufzug.
Externe Zeigerstellung.
Der Chronometer war, laut der Bezeichnung auf dem Boden, im 2. Weltkrieg im Einsatz.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten